Seite wählen

Inhalte und Ablauf

Wie angekündigt, hier eine Theta-Meditation für Modul 1. Falls du mit dieser Meditation nichts anfangen kannst, alles gut. In Modul 2 erwartet dich eine weitere Variante für die Arbeit und Integration von Gefühlen und Glaubenssätzen, die für dich vielleicht greifbarer ist.

Im Theta-Healing ist von sogenannten Gefühls-Downloads die Rede. Du kannst dir vorstellen, wie diese über dein Kronenchakra in dein System fließen und dein System neu ausrichten. Natürlich ist auch Theta-Healing kein Zauberwerk, dennoch habe ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Im Hintergrund laufen Theta-Frequenzen, die dich dabei unterstützen in den Theta-Zustand zu kommen. Der Theta-Zustand ist ein Zustand, in dem dein Unterbewusstsein aktiviert ist, du sehr entspannt und dadurch auch sehr empfänglich bist. Du musst das Gesprochene nicht verstehen, es ist extra etwas langsamer und schneller gesprochen, so dass dein Verstand nicht mitkommt.
Höre dir die Meditation am Besten kurz nach dem Aufwachen oder vor dem Schlafengehen an.

Deine Aufgabe